Spiritualität und Wissenschaft

Spiritualität und Wissenschaft sind zwei Bereiche, welche in der westlichen Welt sehr häufig getrennt betrachtet werden. Ich nehme war, dass Spiritualität oft als Spinnerei abgetan wird und die Wissenschaft als Allwissend dargestellt wird. Nachdem ich mich tiefer mit den beiden Bereichen beschäftigte, muss ich feststellen, die Wissenschaft versucht zu beweisen, was die Spiritualität schon längst weiß, und das seit Jahrtausenden.

Die Welt, wie wir sie geschaffen haben, ist ein Prozess unseres Denkens. Es kann nicht geändert werden, ohne unser Denken zu ändern.
- Albert Einstein -

20180426_052414.jpg

Durch alle Weisheitstraditionen und indigenen Völker, den Mönchen und Nonnen des Buddhismus, den Swamis der Hindutradition, den Schamanen der südamerikanischen Anden, den Indianern Nordamerikas, den Mönchen und Nonnen der christlichen Tradition, um nur einige zu nennen, ist das Wissen um die Verbundenheit von Allem in Wort und Schrift über Generationen hinweg überliefert. Die Schriften der Upanishaden, die Lehrreden des Buddha, die Bibel oder das tibetische Totenbuch sollen hier als Beispiele angeführt werden.

Das Herz erkennt was der Verstand nicht weiß. - Der W-

Wissenschaft

Wissenschaftliche Fakten