• lessy4

Vergänglichkeit

Aktualisiert: 12. Feb. 2021

Alles ist vergänglich und unterliegt dem Prozess des Entstehens, des Seins und des Vergehens. Dem kann ich mich als Mensch nicht entziehen. Je heftiger ich mich dagegen

wehre und Widerstand aufbaue, desto mehr wird mein Leben starr und anstrengend. Das Leben wird zum Kampf. Indem ich das Leben bekämpfe, führe ich einen Kampf gegen mich selbst. Diesen Kampf kann ich nicht gewinnen, da ich mich selbst vernichte.



18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen