• lessy4

Eine Geschichte über Heilpflanzen...

Aktualisiert: 5. Juni

Es handelt sich um eine Anekdote aus der tibetischen Medizin, welche seit zahlreichen Generationen überliefert wurde. Eines Tages forderte ein hoch angesehener Lehrer - es war Jivaka, der Arzt des Buddha, seine um ihn versammelten Schüler auf, nach drauss-

en zu gehen, in die Natur. Die Schüler sollten nach Pflanzen Ausschau halten, die keinerlei Heilwirkung aufweisen. Die Schüler gingen los und begannen mit der Suche.

Einige Schüler kehrten nach kurzer Zeit zurück. Sie brachten verschiedene Wurzeln, Blätter und Früchte mit. Andere Schüler blieben etwas länger fort.

Einer der Schüler konnte kein Pflanze ohne Heilwirkung finden, so sehr er sich auch bemühte. Aufgrund der langen Suche kehrte er erst am dritten Tag mit leeren Händen zu seinem Lehrer zurück. Der Lehrer lobte ihn, da es laut seines Wissens nichts in der Natur ohne Heilwirkung gibt.



 

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen