Über mich

Gemessen an dem was wissbar ist, weiß ich nichts  

- mARTin -

IMG_0169.JPG

Schön das du hier bist!

Mein Name ist Martin. Ich bin in einer kleinen Stadt im Weserbergland geboren und auf dem Land aufgewachsen. Seit einigen Jahren befinde ich mich auf einer wunderbaren Reise. Ich würde sagen, auf der wunderbarsten Reise meines Lebens. Die Reise zu mir selbst.

Auf dieser Reise erlebte und erlebe ich viele spannende, berührende und erlösende Momente.

                                                   Martin

Meine Mission

Ich möchte dir die Gemeinsamkeiten der Weisheitstraditionen dieser Welt zugänglich machen und dadurch den Gedanken der Trennung überwinden. Um diesen Gedanken der Trennung zu überwinden, lade ich dich auf deine persönliche Entdeckungsreise in deine innere Welt ein. Ich möchte dich ermutigen diese Reise anzutreten und den Weg des Herzens zu gehen. Da ist eine Welt in dir, die entdeckt werden will!

-Nur der mutige geht den Weg des Herzens-

Durch die Reise nach innen kannst du den Gedanken, die Illusion der Trennung überwinden und die Gemeinsamkeiten und die Verbindung zu allem entdecken. Die Reise führt dich in die Stille und bedarf Geduld, Disziplin und Durchhaltevermögen, denn auf diesem Weg werden dir sehr viele Hindernisse begegnen, die dich von deiner Reise abhalten wollen. Genau aus diesem Grund, ist eine gegenseitige Unterstützung und eine gemeinsame Verbindung wichtig.

Das ist meine Mission:

Ich möchte dich zu deiner Reise nach innen anregen, dich auf deiner Reise begleiten und ein Netzwerk der Verbindung schaffen.

Warum diese Mission?

Die Reise nach innen hat mein Leben verändert und das wird sie mit deinem Leben auch tun. Auf meinem Weg begegnete ich vielen Menschen, die mich unterstützten, mir Mut zu sprachen und Menschen, die mich immer noch begleiten. Ich habe erfahren, wie wichtig es ist, auf diesem Weg nicht allein zu sein, sich auszutauschen und Menschen um Hilfe bitten zu können.

Meine Erfahrungen und diese Unterstützung möchte ich weitergeben und mit dir teilen.

Ausbildungen / Erfahrungen

Hier möchte ich euch einen kurzen Einblick über meine Erfahrungen und Weiterbildungen geben. Wie so oft im Leben bin auch ich durch eine Lebenskrise auf den spirituellen Weg gelangt.

Es begann mit einem Akkupunkturerlebnis bei einem Buddhistischen Mönch. Ich war fasziniert von der Anamnese und wie er sofort wusste, spürte was in mir los war. Das Thema Buddhismus faszinierte mich immer mehr und es war ein Satz, der mich anzog: "Glaube nicht, was hier geschrieben steht, sondern probiere es aus und entscheide selbst, ob es wahr ist. Glaube nicht, sondern erfahre." Ab diesem Zeitpunkt im Jahr 2013 begann ich mit der Meditation. Seither probierte und probiere ich viele Meditationsformen aus. Die Meditation ist ein ständiger Begleiter in meinem Leben geworden. Auch mein Interesse für die Weisheitstraditionen dieser Welt wurde nach und nach geweckt. 

Heute kann ich mittlerweile auf einen breiten Erfahrungsschatz an Meditationsformen und Entspannungsübungen zurückgreifen, die mir im Alltag sehr gut helfen.

Neben den unten aufgeführten Erfahrungen und Ausbildungen reihen sich noch Online-Seminare von Deepak Chopra und Gregg Braden.

seit 2021

Teilnehmer Bewusstseinsschule im Zentrum Buddhas Weg unter der Leitung des ehrwürdigen Thich Thien Son

2021 - 2022

Ausbildung in buddhistischer Psychologie & Coaching im Zentrum Buddhas Weg unter Leitung des ehrwürdigen Lhrampa Tenzin Kalden

2015 - 2020

ZEN-Seminare 1-12 im Zentrum Buddhas Weg (Seminarreihe zur Persönlichkeitsentwicklung und Stressbewältigung in Beruf und Alltag) unter der Leitung des ehrwürdigen Thich Thien Son

10/2019

Dunkelretreat (1 Woche) im Zentrum Buddhas Weg unter der Führung vom ehrwürdigen Thich Thien Son

10/2018

Aufenthalt in Yoga Vidya Horn Bad Meinberg als freiwilliger Helfer

09/2018

Schweigeretreat (1 Woche) im Zentrum Buddhas Weg unter der Führung des ehrwürdigen Thich Thien Son

07 - 08/2018

Aufenthalt im Mother Meera Ashram, Madanapalle, Indien

04/2018

Aufenthalt im Osho Upaban Spiritual Village, Pokhara, Nepal

Du bist was du warst und du wirst sein was du tust, beginne dich zu lieben und du findest was du suchst 

- Böhse Onkelz -

04/2018

Aufenthalt im Osho Tapoban International Meditation Center, Kathmandu, Nepal

02/2018

Teilnahme an Weiterbildung Familienkarma im Zentrum Buddhas Weg unter der Leitung des ehrwürdigen Thich Thien Son

11/2016

Meditationswochende Edles Schweigen im Zentrum Buddhas Weg unter Leitung von Schwester Kusulanandi

08/2016

Schweigeretreat (1 Woche) im Zentrum Buddhas Weg unter der Führung des ehrwürdigen Thich Thien Son

Hintergrund dieser Website

Diese Website ist aus einem inneren Impuls entstanden. Irgendetwas in mir hat mich dazu angetrieben. Es ist auch eine Form des Ausdrucks, der Ausdruck meines Selbst. Eine Möglichkeit mich kreativ auszudrücken.

Ich weiß nicht wohin mich diese Website führen wird oder wen ich dadurch erreiche, aber ich bin total gespannt, was sich entwickeln wird.

Die Website bietet einen Raum für neue Denkweisen, der inneren Entwicklung und für Verbindung.

Denn wenn ich mich heute in der Welt umschaue, ist für mich klar zu erkennen, dass unsere bisherigen Denksysteme nicht mehr funktionieren um dort hin zu gelangen, wo wir als Menschen vorgeben hin zu wollen.

Mit den Menschen, mit denen ich mich auf meinen Reisen unterhielt oder Menschen aus meinem nahen Umkreis möchten alle gern in Frieden leben, ohne Angst. In den Medien und durch die Politiker wird immer von Friedenspolitik geredet. Anscheinend wollen wir in Frieden leben. Doch wenn ich mich in der Welt umschaue, geschieht in vielerlei Hinsicht das Gegenteil. Wir bewegen uns aus meiner jetzigen Sicht auf Spaltung und Krieg zu, oder doch nicht?

Um die Welt zu verändern bedarf es keiner großen Taten im Außen. Wenn wir unsere Gedanken verändern, verändern wir unser Leben. Unsere Gedanken sind die Schöpfer unseres Lebens. Mit unseren Gedanken erschaffen wir im jeden Augenblick unseres Lebens. Wir sind die Schöpfer unserer Erfahrungen. Wir entscheiden darüber, was in unserem Leben geschieht, niemand anderes.

Wir brauchen also neue Denksysteme und diese Website soll einen kleinen Beitrag dazu leisten. Die Themen auf dieser Website sollen eine Verbindung zwischen Spiritualität und Wissenschaft aufzeigen. Die bisherige Trennung und nicht gelehrte wissenschaftliche Erkenntnisse führen immer noch zu Denkweisen, die uns nicht nützlich sind, wenn wir wirklich Frieden wollen.

Um aber meine Denkweise zu ändern, muss ich mir erstmal meiner Gedanken bewusst werden. Auf dem Weg dorthin ist die Meditation ein unerlässliches Werkzeug. Mit Hilfe der Meditation kannst du deine Gedanken ergründen und ändern. Das tolle daran ist, dass Meditation für jeden frei verfügbar und für jeden erlernbar ist. Du brauchst nur dich. Zur Meditation möchte ich auf dieser Seite auf verschiedene Formen der Meditation eingehen und eventuell zukünftg  Meditationskurse anbieten.

Ich freue mich auf gemeinsame Entwicklung, auf eure Kommentare und Reaktionen und auf gemeinsame Meditationskurse.

                                                                                      Herzliche Grüße

                                                                                    Euer Martin

20220808_130818.jpg